7. Besondere Module

Das Hamburger Compliance Zertifikat unterscheidet zwischen allgemeinen und besonderen Modulen. Allgemeine Module behandeln Themen, die in jedem Unternehmen von grundsätzlicher Bedeutung sind. Besondere Module hingegen sind branchenspezifisch. Hierdurch werden die Eigenheiten bestimmter Wirtschaftszweige berücksichtigt und eine sehr hohe Passgenauigkeit der Zertifizierung erreicht.

7.1 Kartellrecht

Nicht die Größe eines Unternehmens, sondern die Verbreitung seiner Produkte und Dienstleistungen ist kartellrechtlich relevant.

Mehr erfahren

7.2 Vergabeverfahren

Unternehmen, die sich um öffentliche Aufträge bewerben, müssen u. A. die Vorgaben des Korruptionsregistergesetzes beachten.

Mehr erfahren

7.3 Datenschutz und Datensicherheit

 Pannen beim Datenschutz haben nicht nur in rechtlicher Hinsicht negative Folgen – häufig gehen sie auch mit immensen Imageschäden und Vertrauensverlust einher. 

Mehr erfahren

7.4 Gesundheitswirtschaft

In der stark regulierten Gesundheitsbranche ist die Beachtung von Compliance ausgesprochen wichtig.

Mehr erfahren